Was brauche ich zum Segelfliegen?

Image result for SegelfliegenDas Fliegen ist für viele Menschen eine große Faszination. Viele möchten dabei aber nicht nur passiv im Flieger in den Urlaub sitzen, sondern gleich selbst am Steuer im Cockpit sitzen. Am einfachsten ist das beim Segelflug machbar. Wir klären in diesem kurzen Artikel einige wichtige Fragen, die man sich vor dem Einstieg in ein solches Luftgefährt stellen sollte.

Bin ich zu alt?

Generell lässt sich sagen, dass das Alter beim Fliegen mit einem Segelflugzeug nicht entscheidend ist. So beginnen viele bereits im Teenageralter während es auch noch zahlreiche Senioren gibt, die diesen Sport betreiben. Wichtig ist nur das Tauglichkeitszeugnis eines Fliegerarztes. Dieser stellt es nach einigen Tests aus. So wird gewährleistet, dass auch nur flugtüchtige Personen ins Cockpit steigen.

Die leidige Theorie

Bevor man starten kann erwartet einen das gleiche wie bei einem Führerschein für das normale Auto. Die Theorie will gelernt sein, damit man das Prinzip des Segelfluges verstanden hat und entsprechend für sich nutzen kann. Hier geht es vor allem um Meteorologie, Flugrecht und die Navigation sowie weitere wichtige Aspekte. Ohne die Grundlagen geht hier also nichts in der Praxis.

Die Praxis

Ebenso wichtig wie die Theorie, wenn nicht sogar noch wichtiger, ist natürlich die Praxis des Segelfliegens. Ausgebildete Lehrer unterrichten dabei die Flugschüler mehrere Wochen lang beim Fliegen. Zunächst zusammen in einem sogenannten Zweisitzer, später auch über Funk in einem Einsitzer. Hier ist der Schüler dann ganz auf sich allein gestellt und muss sich beweisen. Das Schwierigste sind dabei Start und Landung. Vor allem die Landung bereitet dabei vielen Schülern sorgen, da sie aufgrund des fehlenden Motors nur schwer korrigierbar ist. Im Gegensatz zu einem motorisierten Flugzeug kann ein Pilot die Maschine hier im Falle von Problemen nicht einfach wieder durchstarten und zu einer erneuten Landung ansetzen.

Strengt man sich jedoch in Theorie und Praxis an, so steht einem erfolgreichen Flug nichts mehr entgegen.

Reply