Absturz – warum Segelflieger abstürzen

Image result for Absturz - warum Segelflieger abstürzenDer Segelflug ist für viele Deutsche ein sehr beliebtes Hobby. Hier können Sie entspannen und sanft durch die Lüfte gleiten. Sie genießen die faszinierende Aussicht und fühlen sich frei wie ein Vogel. Die Deutschen können dabei gut und gerne als Nation von Segelfliegern bezeichnet werden. So hat der Sport im Land eine sehr lange und ruhmreiche Tradition. Bei internationalen Meisterschaften wie der EM und der WM belegen die deutschen Segelflieger immer wieder Spitzenplätze. Doch kommt es auch immer wieder zu Unfällen in Zusammenhang mit Segelflugzeugen. Wir klären in diesem Artikel über die Gründe auf, die für diese Vorfälle verantwortlich sind.

Warum also stürzen Segelflugzeuge überhaupt ab? Ein klassischer Grund ist dabei sicherlich der sogenannte Strömungsabriss. Hierbei kommt es dazu, dass die thermischen Bedingungen, die dafür sorgen, dass der Segelflieger in der Luft bleibt, sich sehr schnell und sehr radikal verändern. Dies führt in der Folge dazu, dass der Auftrieb plötzlich ausbleibt und das Flugzeug in die Tiefe zieht. Da ein Segelflieger nicht immer über einen eigenen Motor verfügt, ist die Maschine mitsamt dem Piloten dabei diesem Einfluss geradezu wehrlos ausgesetzt. Oftmals bleibt nur noch eine Notlandung oder der Versuch einer Notlandung möglich, die nicht selten in schweren Verletzungen wie Brüchen oder sogar dem Tod des Piloten endet.

Es kann aber auch zu anderen Problemen im Segelflug kommen. So können zwei Flugzeuge in der Luft zusammenprallen und abstürzen. Dies passierte erst wieder vor kurzem. So waren zwei Segelflieger über Baden-Württemberg zusammengestoßen und abgestürzt. Die beiden Piloten konnten sich jedoch durch den Einsatz eines Fallschirmes retten und so Schlimmeres vermeiden. So mussten sie lediglich mit dem Schock leben, den Ihnen dieses Ereignis bereitete. Die Ursache für den Zusammenprall ist dabei noch nicht geklärt. Die herabfallenden Trümmer verletzten zum Glück niemanden. Sie fielen auf einen Sportplatz herunter. Die auf diesem spielenden Kinder konnten sich glücklicherweise noch retten.

Reply